Herzlich Willkommen in der Schachtbaude

  

Am 24. April 1975 wurde die Schachtbaude auf dem ehemaligen Gelände des Tagebaus Muldenstein errichtet und wird seit 01. Juli 1991 wird sie als Ausflugsgaststätte betrieben. 

Direkt am Muldestausee gelegen, lädt  die Schachtbaude zu Verweilen ein.
Der Muldestausee - aus einem Tagebau entstanden, geflutet mit Muldewasser (9 Kilometer lang), mit einer Wassertiefe von 40 Metern und 2 km breit, ist dieser See seit vielen Jahren ein Beweis für intensive Renaturierung und ein beliebtes Erholungsziel.
Ein Naturlehrpfad mit einer Länge von 22 Kilometer bietet dem Naturinteressierten
die Gelegenheit, sich zu entspannen und die Tier- und Pflanzenwelt zu beobachten.

Eine besondere Bedeutung hat der Muldestausee als Rast- und Winterplatz von Wasservögeln. Die Schachtbaude ist ein Erlebnis für alle Naturfreunde, typisch ist die unberührte und wunderschöne Landschaft mit Blick auf den See.


  
  Öffnungszeiten:

Samstag & Sonntag
11:00 - 19:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Telefon: 034955 / 20279

www.schachtbaude.de